Ein intersektionales & feministisches Netzwerk

what the fem*vak?!

Wir sind fem*vak

Unser Ziel ist es, als safer Space und Vernetzungsstelle für alle FLINTA*-Personen innerhalb der elektronischen Musikszene in und um Leipzig zu fungieren. Wir sind euer Sprachrohr. Wir möchten uns um eure und unsere Belange kümmern, uns gegenseitig empowern und unterstützen. Für mehr Sichtbarmachung und Chancengleichheit sorgen.

Wir bieten Workshops an, bearbeiten Themen in Arbeitsgruppen und setzen unsere Lösungen miteinander in Aktivismus um. Wir wollen eigene, sichere, intersektionale Partys und Veranstaltungen etablieren. Von uns und für uns gestaltet. Wir wollen unsere Partys so feiern, wie wir es verdient haben und haben keine Lust mehr - auf Rassismus, auf Sexismus, auf patriarchale Machtstrukturen.

Wir nehmen uns gegenseitig ernst, nehmen unsere Empfindungen ernst, lassen Menschen selber Ungerechtigkeiten definieren und bekämpfen diese.

Solidarisiere dich mit uns!

Wir machen uns für uns und andere stark.

Selbstbestimmt, aktivistisch, empowernd.

FLINTA*s brauchen safespaces zum entfalten

why the
fem*vak?!

Warum braucht es noch eine FLINTA* Initiative wie unsere?

Wir haben fem*vak ins Leben gerufen, um uns mit marginalisierten Gruppen zu vernetzen und diese zu stärken.

Wichtige Aspekte unserer Arbeit liegen im Aufdecken und Auflösen patriarchaler Machtstrukturen und damit einhergehender Unterdrückung. Wir bieten FLINTA*-Personen an, für uns und mit uns laut zu werden. Über unsere Kanäle wollen wir eine Bühne geben, die Menschen für verschiedenste musikalische oder aktivistische Aktionen nutzen können.

Vernetzung, Dialog, Solidarität

how the fem*vak?!

Wichtige Aspekte unserer Arbeit liegen im Aufdecken und Auflösen patriarchaler Machtstrukturen und damit einhergehender Unterdrückung. Auch streben wir an, neoliberalen und kapitalistischen Ungerechtigkeiten, in Form von geringerer Bezahlung, weniger Bookings, sowie weiterer struktureller Benachteiligung durch das gemeinsame Teilen von Ressourcen entgegen zu wirken. Wir bestärken, wir feiern, wir lachen, wir schreiben, wir sind wütend, wir weinen - wir solidarisieren und unterstützen uns und die aktivistische Arbeit anderer.

Artikel

Presse und so

Interviews

Panels, Fernsehen, Podium

Podcasts

Schlaue Menschen sagen schlaue Sachen

Vorträge

listen & learn

Laut, bunt & immer Bock

who the fem*vak?!

Wir sind eine wütende Gruppe von FLINTA* Personen, die mit intersektionalen Denken für die Gleichberechtigung von FLINTA*s in der Leipziger Kollektiv- und Veranstaltung Szene kämpfen!

Unter intersektionalen Denken verstehen wir den Einschluss aller nicht cis-männlicher Personen in unsere Initiative, ohne Berücksichtigung weiterer Geschlechter, der Sexualität sowie der Hautfarbe und Ethnizität.

Jede nicht cis-männliche Person kann bei fem*vak mitwirken und sich einbringen. Ihr habt Fragen, Wünsche, Anregungen oder möchtet uns vielleicht mal persönlich kennen lernen? Dann wendet euch gerne jederzeit an uns per Mail fem@vak.wtf oder kontaktiert uns auf instagram.

Wir stehen solidarisch mit anderen Kollektiven & Initiativen, die unsere Werte teilen

Ihr seid ein profeministisches Kollektiv und wollt dabei sein?

Suchmaschine

#where
theflinta*s?

every-
where!

Die faule Ausrede “Ich kenn’ aber keine passende FLINTA*-Person für den Job” kann schon lange keine Antwort mehr sein. Wir sind viele und wir haben’s verdammt nochmal drauf. Hier findest du einen Pool an FLINTA*-Personen aus der elektronischen Musikszene in und um Leipzig (bzw. Sachsen). Wir nehmen DJs, VJs, Producer:innen, Bühnenbauer:innen und Techniker:innen in unsere Liste auf. Diese können mittels der Suchfunktion nach bestimmten Kriterien gefiltert werden, so dass wirklich jede:r die passende Person für sein:ihr Projekt findet. Wenn du in unseren Pool aufgenommen werden möchtest, dann registriere dich über folgendes Formular:

Wir prüfen dann deine Anfrage und melden uns bei dir.

AlleDJVJProducer:inTechniker:inBühnenbau
1000kjulez

ALiNA

Influenced by a wide range of genres and musically socialised in London's...

ANKA

ANKAs wahre Liebe sind Retro-Klassiker aus den 80ern und Banger mit schwerem...

Anne Dittrich

Anne Dittrich's interest and investment in electronic music, club culture(s) and youth...

ANTR

[Naadodua: Booking agent & DJ] Naadodua lives in Leipzig and works as...

Atalanta

Atalantas sound is characterized by energetic and driving techno, creating a pulsating...

bratanova33

Zwischen old schooligen Trance Tracks und harten Basslines lädt euch bratanova33 ein,...

Carina Posse

Die Löwendompteurin aus dem Muna-Circus (www.muna.de) schwingt entweder gekonnt die Peitsche oder...

clju_2k

clju_2k is a Leipzig-based DJ who focuses on fast forward electronic music....

crline

Als Mitglied des feministischen Kollektivs ProZecco hat sie gelernt, sich nicht von...

dj erdbeerwoche

DJ Karriere

Diva (Inter), begeistere sich für Musik und Musik-diggen, hält aber wenig von...

DJ Luiser

DJ STIMULA

2022 begann Pia noch unter dem Namen “pius” in Leipziger Clubs aufzulegen...

flundah

Born in the north but now based in Leipzig, I found a...

G:ERROR

G:ERROR (none) is a DJ driven by hardcore and tekno sounds. Founder...

genelelle

Starting DJing in 2017, genelelle has now found her place-to-be in Hard...

Goldie Palm

Goldie Palm has always been a big fan of music (listening, collecting...

itsadisasta

Just listen.

Jini Piju

Als Down zu Tempo kam, traf Disco auf House – Jini Piju...

JONA LEX

lona µ.

Raised in Dresden within Dubstep & Drum'n'Bass and dreaming about it over...

LottaLove

Ludra Lemoni

Ob Landart-Gärten auf der Boom oder Festivalbühnen für Fusion, Bucht der Träumer,...

maloua

maloua is an East German girl with French roots who started DJing...

Marka Ber

-

Miriamore

Seit 2019 lege ich mittlerweile in verschiedenen Clubs, Open Airs und Festivals...

Nika Vogel

2018 entstand das Duo “Bambi & Vogel“. 2022 folgten erste Solo Gigs....

Ninette

OLIV

OLIV is one co-founder of ZENA, part of Fluid Festival and Breidenbach...

Pokka

R!ke

R!ke hat nach Klavierunterricht, klassischem Gesang und vielen Musikprojekten in der Jugend,...

s-ray

Schub

Shannon Soundquist

Shannon Soundquist plays Mental Tekno and Industrial Tekno from 140 to 165...

shrœderin

shrœderin plays ecstatic, powerful & bouncy techno up to 150 bpm, strongly...

Sir Mantis

Sir Mantis schreibt, produziert und mischt Musik. Durch sein Audio Engineering Studium...

SLANY

SLANYs' sound is euphoric, bouncy and melodic with some trippy sequences. Her...

spicy booty[leg]

Ich bin seit 2016 in der Free-Tekk-Szene in Dresden organisiert. Seit 2021...

Spindyrella

"Shine bright like a diamond" that´s what Rihanna once sang and SPINDYRELLA...

Steiner

Steiner uses music as a cathartic and activist tool. Member of the...

under_pleasure

voivittu

Hey ich bin Kathy, noch nicht so lange im DJ Game, aber...

was schönes

Ich arbeite immer Hörbuch Passagen in meine Sets ein und mache meist...

YDLE

Sprache ist Macht

glossar